Kaiserschmarren

Der Kaiserschmarrn, ist eine verfeinerte Form aus Palatschinkenteig und zählt zu den bekanntesten Süßspeisen der österreichischen Küche.


Zutaten

400 g  Mehl, weißes oder dunkles

4         Eier, getrennt

3 Handvoll Rosinen

750 ml Milch

4 EL   Kristallzucker

1/4      Butter


Zubereitung

Mehl, mit Eidotter und Milch vermischen und das Eiklar schaumig schlagen, dann langsam die Mehlmischung in den Eischnee einrühren, sodass der Schnee nicht zerfällt. In einer Pfanne Butter schmelzen lassen und die Teiggemisch in die heiße Pfanne langsam einfüllen, dabei den eingefüllten Teig mit einem Kochlöffel immer wieder lockern, sodass es nicht kleben bleibt.


Während des lockeren des teiges eine Hand voll Rosinen in den Teig hineinstreuen und langsam braun werden lassen.

Zum Schluss den fertigen Teig in mittelgroße Stücke trennen und mit Kristallzucker bestreuen und wenden.


findu.online

2017 by findu.online

Gottlieb-Dunkel-Str.9  12099 Berlin